• Steve James - Warrior (feat. LIGHTS) [Lyric Video]
  • Film-Bewertung
  • Tinashe - Flame (Steve James Remix)[Audio]
  • Inhaltsverzeichnis
  • Navigationsmenü
  • Michael Dudikoff & Steve James Action Thriller Bluray 1986
  • ZHU - Faded (Steve James Remix)

  • Diese Seite wurde zuletzt am Ich bin nicht mehr die Zielgruppe. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

    Steve James - Warrior (feat. LIGHTS) [Lyric Video]


    Damals konnten wir den Sender beeinflussen. Dezember - Ich mochte Madonna nicht wirklich. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

    Steve James spritzen

    Obwohl die Band kein Video hatte. Interessiert Sie überhaupt noch, was bei Ihrem ehemaligen Arbeitgeber passiert? In diesem postdigitalen Musiktheater kriecht ein untoter Steve Jobs durch eine dystopische Zukunft, in der eine datenhungrige Künstliche Intelligenz die Macht übernommen hat.

    Armstrong und Jackson gehen also bei der ersten Spritztour mit den Inselsoldaten in die Vollen: Photo by Andy Keate. Musik Capital Bra kündigt neues Album an 44 Geteilt Fazit Dumpf und brutal wie der Rest der Serie. Lustiger als die megaschwulen Outfits der Hauptdarsteller Dudikoff im Stricher-Jeansdress mit schwarzen Stiefeln, James in entzückender Lederweste überm nackten Oberkörper sind nur noch die sagenhaften Patzer von Regisseur Sam Firstenberg.

    Wem das jetzt zu kompliziert und abgefahren klingt: James baggert dieses Mal sogar eine Lady an, wird aber beim Flirt von Dudikoff ertappt und sofort abgeführt! Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Musikvideos waren für Regisseure immer attraktiv. In meinem Jahr nach Viva habe ich Blame gehasst. Folge uns f Like uns Facebook.

    Das ist wie eine Krankheit. Doch Musikfernsehen ist nicht mehr Musikfernsehen. Impossible - Fallout 3D Mission: Man ist oft verloren. Nicht alles für bare Münze nehmen Die Jugend muss die Macht haben. Karatechamp David Bradley kämpft gegen Gift und Schlangen.

    Wenn jemand sagte, dass es da eine tolle Band in Israel gibt, sind wir eben nach Israel geflogen. Mich würde es vielleicht interessieren, wenn es einen Musiksender gäbe, der ein bisschen so ist, wie MTV damals war. Impossible - Fallout Mission: Ultra-Gruppen kündigen Dialog mit Verbänden auf. Wann zum Teufel ist das denn passiert? Es ist nur anders. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

    Es geht nicht mehr um die Musik. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.
    Wer sich für Medienkunst i nteressiert, für den ist der Jahreswechsel in Berlin vor allem: So unterschiedlich diese drei Festivals sind, so eng sind sie doch miteinander verbunden.

    Die transmedialedie am Mittwoch den Januar, eröffnet, startete vor über 30 Jahren als Festival für Videokunsteine Alternative zum klassischen Filmfestival Berlinale. Mittlerweile ist sie zu einer der weltweit führenden Anlaufstellen für Multimedia-Kunstsowie Internet und Software Art geworden. In diesem postdigitalen Musiktheater kriecht ein untoter Steve Jobs durch eine dystopische Zukunft, in der eine datenhungrige Künstliche Intelligenz die Macht übernommen hat.

    Eine Welt, die Jobs — überspitzt formuliert — selbst kreiert hat. Wem das jetzt zu kompliziert und abgefahren klingt: Die Überforderung ist Teil des Konzepts.

    Mehr als alles zu verstehen, geht es darum, sich neuen künstlerischen Positionen und Ansätzen zu öffnen.

    Steve James spritzen

    Und sich eben öfter auch mal zu trauen, nicht alles für bare Münze zu nehmen. Das erwartet euch auf dem Medienkunstfestival transmediale. Hate Speech und ein untoter Steve Jobs: Laura Aha Musik, Serien, Popkultur. Contra-Internet von Zach Blas Foto: Photo by Andy Keate.

    Film-Bewertung

    Courtesy of the Artist. Nicht alles für bare Münze nehmen Manning and Fridman Gallery, New York. Big Stories Politik Philipp Amthor: Musik Capital Bra kündigt neues Album an 44 Geteilt Wie bekomme ich beim Sex einen Orgasmus? Serien Netflix testet Werbung — und bekommt Shitstorm!

    Steve James spritzen

    Stephan Brusche liebt es Bananen zu bemalen. Kultur Banksy war Paris unterwegs 26 Juni, Folge uns f Like uns Facebook.
    Dezember - Köln - Steve Blame hat miterlebt, wie das war, zu Anfangszeiten beim hippen Musikfernsehen zu arbeiten. Ein Gespräch über Leidenschaft, Idole und verlorene Momente.

    Damals konnten wir den Sender beeinflussen. Wir konnten machen, was wir wollten. Wenn jemand sagte, dass es da eine tolle Band in Israel gibt, sind wir eben nach Israel geflogen. Obwohl die Band kein Video hatte. Und auch keinen Plattenvertrag. Nach den ersten fünf Jahren wurde aber beschlossen, dass es nur Interviews mit Bands gibt, die ein Video und einen Plattenvertrag hatten. Dies machte es unmöglich, neue Bands zu unterstützen.

    Januar wird MTV zum Bezahlsender.

    Steve James spritzen

    Interessiert Sie überhaupt noch, was bei Ihrem ehemaligen Arbeitgeber passiert? Ich werde am 2. Ich bin nicht mehr die Zielgruppe.

    Tinashe - Flame (Steve James Remix)[Audio]


    Mich würde es vielleicht interessieren, wenn es einen Musiksender gäbe, der ein bisschen so ist, wie MTV damals war. Doch Musikfernsehen ist nicht mehr Musikfernsehen. Es ist nur anders. Es geht nicht mehr um die Musik. Musikvideos waren für Regisseure immer attraktiv.

    Inhaltsverzeichnis

    Es kann manchmal auch ein Sprungbrett sein. Ich mag die Videos von Chris Cunningham. Welche Begegnung ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

    Da gab es viele. Es ist aber nicht immer gut, wenn man seine eigenen Ikonen trifft. Die können langweilig und nicht besonders schlau sein. Das würde ich natürlich nie sagen. Ich war aber immer ein Bowie-Fan. Und David Bowie zu treffen, war wirklich sehr spannend.

    Navigationsmenü

    Madonna war natürlich herausragend. Doch Madonna zu interviewen, ist keine einfache Angelegenheit. Sie ist sehr tough und wollte in jedem Moment die Kontrolle über das Gespräch haben. Dagegen muss man kämpfen, um ein gutes Interview zu machen. Ich mochte Madonna nicht wirklich. Das Interview aber war spannend.

    Steve James spritzen

    Das war auch der Grund, warum MTV so gut funktioniert hat. Bei einem Musiksender ist es wichtig, dass die Leute eine Leidenschaft für Musik haben. Die Jugend muss die Macht haben.

    Steve James spritzen

    Viva 2 war ein Sender, der von einigen noch heute schmerzlich vermisst wird. Das war nicht mein Viva 2. Wir konnten diesen aber nicht umsetzen.

    Steve James spritzen

    Als wir dann Viva verlassen haben, wurde es zu einem besseren Viva 2. Das gebe ich gerne zu. Sie landeten vor Gericht. Wir hatten wirklich Probleme. Ein Jahr danach habe ich ihn aber wieder getroffen, und wir haben über diese schwierige Zeit gesprochen.

    Sie haben ein wildes Leben geführt - mit Drogen und vielen Partys. Haben Sie heute damit abgeschlossen? Ich gebe Ihnen gerne ein Beispiel: Wenn man Alkoholiker ist, muss man erst am Boden sein, um sich selbst wieder aufzubauen.

    Ich hatte in meinem Leben ein Bedürfnis nach Aufmerksamkeit. Das ist wie eine Krankheit. So ein Bedürfnis hat verschiedene Ursachen.

    Steve James spritzen

    Nach der Zeit bei Viva war ich am Boden und musste mir überlegen, was ich mit meinem Leben anstellen will. Am Anfang habe ich mich versteckt. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Als ich das Buch geschrieben habe, wurde mir klar, dass Steve Blame mein Leben übernommen hat. Stephen James ist sozusagen gestorben. In meinem Jahr nach Viva habe ich Blame gehasst. Er war der Typ, der mein Leben ruiniert hatte. Langsam wurde mir bewusst, dass diese beiden Persönlichkeiten ein und dieselbe Person sind.

    Ich bin jemand, der auch an den Schattenseiten des Lebens interessiert ist. Man ist oft verloren. Wir haben alle verlorene Momente im Leben. Das sind die Wichtigsten. Lesen Sie jetzt 7 Bilder Video Polizisten verletzt: Kleinkind weint stundenlang auf Balkon. Unfallfahrer erliegt seinen Verletzungen.

    Schwangere Stuttgarterin fühlt sich diskriminiert. Ultra-Gruppen kündigen Dialog mit Verbänden auf. Baumgartl, Pavard, Badstuber — es kann nur zwei geben. Fuchsbandwurm ist weit verbreitet. Gastro-Wildwuchs in der City.
    Armstrong und Jackson gehen also bei der ersten Spritztour mit den Inselsoldaten in die Vollen: Der blonde Markus Lanz des Actionfilms schlüpft in hautenges Neopren, während sein schwarzer Buddy gleich ganz auf störende Klamotten verzichtet - abgesehen von einer roten Badehose.

    Und tatsächlich, die Gastgeber täuschen, derart angesext, gleich mal einen Motorschaden am Boot vor! Doch ach, aus dem fröhlichen Rudelbumsen wird nichts, denn mal wieder stören schwarze Ninjas das bunte Treiben. James baggert dieses Mal sogar eine Lady an, wird aber beim Flirt von Dudikoff ertappt und sofort abgeführt! Auch Dudikoff selbst gönnt sich nichts und verzichtet dieses Mal darauf, die handelsübliche Dame in Gefahr anzugraben.

    Michael Dudikoff & Steve James Action Thriller Bluray 1986


    Durchaus verständlich angesichts der augenrollenden Kreischperformance vom südafrikanischen Soap-Star Michelle Botes! Auch sonst wird schauspielerisch gesehen die unterste Schublade weit aufgezogen, Drehbuchautor Gary Conway etwa mimt mit schwarzer Sonnenbrille notdürftig den bösen "The Lion" und darf einen ausgesucht dämlichen Welteroberungsplan proklamieren: Die entführten Marines werden nämlich in seinem Geheimlabor zu genetisch hochgejazzten Ninja-Killermaschinen aufgespritzt.

    Steve James spritzen

    An diesem Vorhaben möchte ich aber leise Zweifel anmelden, denn Dudikoff und James hauen die angeblichen Superfighter gleich im Dutzend mühelos zu Klump. Lustiger als die megaschwulen Outfits der Hauptdarsteller Dudikoff im Stricher-Jeansdress mit schwarzen Stiefeln, James in entzückender Lederweste überm nackten Oberkörper sind nur noch die sagenhaften Patzer von Regisseur Sam Firstenberg.

    Sowas, Leute, hab ich echt noch nie gesehen. James und Dudikoff springen auf der Flucht vor ihren Häschern von einem Felsen am Meer, Schnitt, sie landen katzenhaft auf einem fahrenden Motorboot! Beide verwickeln sich mittig in eine Art Saloon-Kampf, wobei ihre geliehenen Marines-Uniformen in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Doch bei der Ankunft sind nicht nur die Uniformen im Arsch, sondern auch das Auto!

    ZHU - Faded (Steve James Remix)


    Wann zum Teufel ist das denn passiert? Ein Quatschfilm, wie er im Buche steht. Die deutsche Synchro ist trotz namhafter Sprecher zum Weglaufen, auch der Ton blecht in übersteuertem Mono daher. Die englische Tonspur gefällt um so besser mit dynamischem Stereo.

    Der Trailer macht mal wieder ordentlich Dampf!

    4 Replies to “”